und höre

und höre
alles liegt
blass in grau und
der holunder
trägt schnee

und höre
die flocken fallen und
ich denke es sei das
echo der glocken
im tal

und höre
die flocken fallen und
es ist das grollen
der toten das
seufzen der wolken

und höre

Esbeth Zweifel

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s