relirium 15/16

Die Wochenrückschau, diesmal, da delirium immer auch klassiche Werte hochhält, in wohlgesetzten Epigrammen.

In der Kulturwelt herrscht laut NZZ das grosse Sterben.

Sterben müssen sie alle, Stars und grosse Legenden
Geht die Welt nun bachab? Nein, nur die Alten sind weg.

Ronja von Rönne anwesend abwesend im Neo Magazin Royale:

Cool ist sich andern verweigern, das ist auch irgendwie dada,
Ist man dann doch zu Gast, ist es schon wieder zu spät.

Es lebe die Kritik! Im Tagi wird Tod und Hass dem Swisspass geschworen:

Nutzerfeedback liebt gar sehr die Marketingsprache,
Gibt’s dann echte Kritik, war’s plötzlich anders gemeint.

Die Zeit über Schriftstellerinnen und geliebte Narzisstinnen:

Unterkühlte Bitch und selbstverliebte Narzisstin –
Das ist die urbane Frau, schreibt sie denn auch noch Bücher,
Intelligente Kritik sieht anders aus, und ich frag’ mich:
Ist heute jede Frau auch zugleich Gendermodell?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: