Wo wirst du am 21. April gewesen sein?

Welche besten neusten Texte wirst du gehört, welchen transmedialen Zirkus durchstanden, wieviele Weisheiten Gian Fermats begriffen, welchen Leopard erwischt haben?

Um es gleich vorwegzunehmen:
Du wirst leider bei uns gewesen sein.

Es wird arg. delirium N°08 ist da, in all seiner schmuddligen Pracht: Eine neue Ausgabe des unwahrscheinlichsten Heft steht und zieht die Fäden weiter. Und wie immer ist es auch noch besser als je zuvor.

Was wirst du mehr gewollt haben?

Eintritt frei – Kollekte – Türöffnung 19:30 Uhr, Bühne S, Stadelhofen Zürich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s